Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Gesundheitsförderung und Verbraucherbildung Online

Die Professur für Gesundheitsförderung und Verbraucherbildung bietet Ihnen:

  • Informationen zu den Bereichen Ernährung und Finanzmanagement des privaten Haushalts
  • Leitfäden für den Unterricht
  • Leitfäden für Unterricht im Bereich Ernährung (Primarstufe und Sekundarstufe)
  • Leitfäden für Unterricht im Bereich Wirtschaftslehre
  • News zu aktuelle Studien, Empfehlungen zur Ernährung
  • Aktuelle Forschungsergebnisse
  • Ergebnisse unserer Unterrichtsforschung und Folgerungen für die Didaktik

Gegenstand der Professur

Die Professur befasst sich mit der Gesundheitsförderung insbesondere durch die Ernährung, aber auch im Hinblick auf Bewegung, Arbeitsgestaltung und weiterer Aspekte. Auf Grund des Bedarfs (steigender Anteil überschuldeter Haushalte) werden die wirtschaftlichen Aspekte durch die Verbraucherbildung von Jugendlichen zu mündigen Marktteilnehmern behandelt. Zu diesen Arbeitsbereichen werden neue Ansätze und Konzepte entwickelt sowie evaluiert. Gemäß den Zielgruppen Kitas und Schulen werden Ansätze der Primärprävention für Kinder und Jugendliche entwickelt; die Evaluation stützt sich im Wesentlichen auf empirische Unterrichtsforschung.
Als wichtige Basis werden auch die fachwissenschaftlichen Grundlagen vermittelt z.B. begleitend zu den fachdidaktischen Arbeiten werden ebenfalls fachwissenschaftliche Forschungen durchgeführt.